10. Geburtstag

  Rede von Carola Stumbaum-Schöngut gehalten zum 10. Geburtstag   Liebe Gäste, Mitglieder und Freunde, liebe Kinder, Es war einmal ein kleines grünes Häuschen in einem Ort, gar nicht weit von hier. Dieser Ort heißt Höhenberg. Eines Tages im Herbst vor 10 Jahren wurde dieses Hüttchen mit neuem Leben gefüllt. Für 7 Kinder wurde es … [Weiterlesen …]

Die Entstehung unseres Kindergartens

Im Jahr 1990 gründete eine Gruppe engagierter Eltern eine Waldorfspielgruppe, die sich mehrmals pro Woche in einem Raum der Lebensgemeinschaft Höhenberg traf. Hieraus entwickelte sich einige Jahre später unser eingruppiger Kindergarten mit seinem Sitz in der Gemeinde Buchbach. 1994/1995 wurde hier im Ortsteil Felizenzell ein Holzblockhaus errichtet, in dem sich die Räumlichkeiten des Kindergartens befinden. … [Weiterlesen …]

Außengelände

Unser Kindergarten verfügt über einen etwa 220 qm großen Garten. Darin befinden sich: ein Spielhäuschen zwei Schaukeln ein großer Sandkasten ein Weidenhaus zwei große Bäume ein Pumpbrunnen eine Terrasse  

Räumlichkeiten

Der Kindergarten befindet sich im Erdgeschoss eines Holzblockhauses, welches 1994/1995 erbaut wurde. Insgesamt stehen dem Kindergarten 130 qm zur Verfügung. Diese sind eingeteilt in: Flur Garderobe Toilettenraum Puppenecke mit Kaufladen Küche + Essraum Gruppenraum mit Werkbank Versammlungsraum Ausweichraum Büro    

Die Bedeutung der Elternarbeit

Besonders kleine Waldorfkindergärten wie hier in Felizenzell sind ohne Elternarbeit kaum denkbar. Elternarbeit heißt: gemeinsam mit und für unsere Kinder Feste zu gestalten, den Jahreslauf zu erleben, tätig zu sein, neue Fähigkeiten zu entdecken. Begegnung und Austausch sich einzulassen auf die Freude am gemeinsamen tun zu spüren, wie sehr Kinder die Mühe und Arbeit ihrer … [Weiterlesen …]

Pädagogische Schwerpunkte

  Waldorfpädagogik Die Walddorfpädagogik orientiert sich an den Entwicklungsstufen des Kindes. Rhythmen wie Ein -und Ausatmen, Tag und Nacht und der Wechsel der Jahreszeiten bestimmen unser Leben. Der Tagesablauf im Kindergarten wird ebenso bewusst gegliedert wie der Ablauf der Woche und des ganzen Jahres. Diese sich wiederholenden Rhythmen geben dem Kind Sicherheit und Geborgenheit. Im … [Weiterlesen …]